Sinnliche Berührung in Freiheit und Würde

Berührt auf allen Ebenen gehen wir aufmerksamer, erfüllter und sicherer durchs Leben. Die meisten Menschen wünschen sich Berührung, und die Fähigkeit dazu lässt sich schulen.

Unsere Ziele

Wir schaffen Räume für einen achtsamen und vorurteilsfreien Zugang zum Thema Berührung in all seinen Facetten. Dieser Teil des Lebens ist komplex, manchmal heikel und verletzlich, letztlich aber wunderbar und enorm kraftvoll. Bei uns kannst du praktische Erfahrungen machen und dir altes und neues Wissen aneignen. Du entscheidest selbst, ob du deine Grenzen spüren und erweitern willst, ob du lernen und wachsen willst, oder Kraft tanken und einfach nur genießen. Wir haben das enorme Potential von ganzheitlicher und sinnlicher Berührung selbst erfahren und möchten, dass es allen Menschen zur Verfügung steht. Unseren Planeten würde das friedlicher und liebevoller machen.

Unsere Vision

Uns eint das Bild einer Gesellschaft, in der Sinnlichkeit – unter anderen als Schlüssel zu erfüllter Sexualität – ganz selbstverständlich gelebt werden kann. Sinnlichkeit und Sexualität bekommen die Leichtigkeit und Freude zurück, die ihnen zustehen - und sind gleichzeitig Quelle von Kraft, Weisheit und Spiritualität. Wir wünschen uns, dass jeder Mensch um die eigenen Bedürfnisse weiß und sie auf vielfältige Weise erfüllen kann, ohne auf Kosten anderer zu agieren.

Unsere Angebote

Als Seminarzentrum und Liebeslernort tragen wir zu dieser Vision bei, indem wir eine Plattform zum Lernen, Erfahren und Genießen Sinnlicher Berührung und ihrer vielfältigen Spielarten schaffen. Durch unsere Aufgeschlossenheit und das liebevoll gestaltete Ambiente ermöglichen wir auch interessierten Laien einen leichten Zugang zu diesem Thema.

Neugierig geworden? Dann schau dir unsere zahlreichen Veranstaltungen an – das komplette Programm findest du unter Alle Termine. Mit den Untermenüpunkten kannst du eine Vorauswahl treffen. Ob bei Abendveranstaltungen, mehrtägigen Seminaren oder zu unserem Jahresaustraining in AnuKan-Massage – du bist mit all deinen Facetten willkommen. Egal ob als Frau oder Mann, als Single oder Paar, als Jungspund oder im besten Alter: Wir freuen uns auf dich!

Möchtest du uns unterstützen?

Wenn du unsere Arbeit für wertvoll hältst und uns unterstützen möchtest, kannst du das auf vielfältige Weise tun:

1. Unterstützung als Assistent/in

Als Assistent/in kannst du zum Gelingen eines Seminars oder einer anderen Veranstaltung beitragen, indem du dich um das ganze "Drumhrum" kümmerst. Auf diese Weise kannst du kostenlos teilnehmen. Nach mehrmaliger Assistenz honorieren wir auch diese Arbeit. Bei Interesse wende dich bitte an Günther; guenther.ansorge@anukan.de.

2. Unterstützung mit einer Spende

Du kannst sicher sein, dass deine Spende einem guten Zweck dient. Hierfür kannst du mitbestimmen, wofür du diese Spende verwendet wissen willst. Möglichkeiten dafür gibt es zum Beispiel:

  • Das Institut für Körpersexualtherapie braucht eine (Teilzeit-) Arbeitskraft, die die Entwicklung dieser neuen Therapieform voranbringen hilft. (Organisation, Recherche, Öffentlichkeitsarbeit, Gewinnung von Beiräten...)
  • Für unsere Seminarleiter wünschen wir uns gute Weiterbildungsangebote, um die Qualität der Veranstaltungen zu verbessern.
  • Neues Inventar für unser Zentrum. Wir mussten durch die Corona-Maßnahmen erhebliche Einbußen hinnehmen - dabei würden wir sehr gern vor allem im Eingangsbereich neue Schränke aufstellen. Ebenso lässt die Ausstattung (v.a. Technik) für unsere Angebote zu wünschen übrig, die dringend erneuert werden muss.
  • Wir planen derzeit eine neue Website, weil die jetzige an ihre Grenzen gekommen ist und kein Update mehr verträgt. Die Kosten dafür übersteigen unsere finanziellen Möglichkeiten.

Leider sind wir nicht gemeinnützig, zumindest nicht nach deutschem Steuerrecht. ;-) Daher können wir leider keine Spendenquittungen ausstellen. Wir können uns trotzdem erkenntlich zeigen, indem wir dir z.B. den kostenlosen Besuch aller Veranstaltungen über einen bestimmten Zeitraum zusichern. Jede Spende hilft uns! Schreib uns deine Spendenbereitschaft (seminare@anukan.de) und wir teilen dir unsere Kontonummer oder den PayPal-Zugang mit.

3. Unterstützung per Öffentlichkeitsarbeit

Was uns ebenfalls sehr hilft, ist das Teilen unserer Seite in Sozialen Netzwerken, Bewertungen bei Google, Einträge in unserem Gästebuch oder wenn du uns hilfst, unsere Flyer oder unser Jahresheft zu verteilen. Schreib bei letzterem, wohin wir dir Flyer oder Hefte senden dürfen.

4. Unterstützung per Nachlass

Natürlich wünschen wir dir ein langes Leben. Vielleicht geht es aber dem Ende zu, und du möchtest mit deinem Nachlass noch etwas Gutes tun. Sofern es in deinem Leben keine Verwandtschaft zu bedenken gilt, würde im Todesfall der Staat erben. Ein Testament setzt dies außer Kraft und ermöglicht eine individuelle Regelung. Vielleicht hast du selbst unter einer restriktiven sexuellen Kultur gelitten und möchtest hier einen Wandel hin zu mehr Freiheit und Selbstbestimmtheit unterstützen. HIER findest du Hinweise, wie du dein Vermögen für einen guten Zweck einsetzen kannst.

Für JEDE FORM VON UNTERSTÜTZUNG sind wir sehr dankbar. Mit dem Unternehmen ANUKAN bereichern wir uns nicht finanziell, sondern wir möchten andere ideel bereichern und wir setzen uns für wichtige Werte ein, die der Gesellschaft als Ganzes dienen.